SVEB-Weiterbildungszertifikat
Lernprozesse digital unterstützen

Digital Training

Machen Sie sich in diesem SVEB-Weiterbildungsmodul digital und virtuell fit! Sie lernen in Ihrem Fachbereich digital gestützte Lernprozesse mit Erwachsenen didaktisch zu planen, umzusetzen und zu reflektieren.

Handys, Tablets und Laptops öffnen den Zugang zu einer neuen Welt voller Lernsoftware und -apps. E-Learning ergänzt den traditionellen Unterricht.

Vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung (SVEB) akkreditiert.

Ihr Plus bei der Lernwerkstatt

  • Durchführungsgarantie
  • Einfache, sofort umsetzbare Tools, digitale und virtuelle Lernsettings und Apps
  • Hoher Praxisbezug
  • Ihre Kursleitenden sind am Puls des digitalen Trainings
  • Deviceunabhängig (umsetzbar mit Smartphone, Tablet, Notebook und Laptop)
  • Betriebssystemunabhängig (anwendbar für Android, IOS und Microsoft Surface)

Wichtiges in Kürze

An wen richtet sich der Lehrgang?

Personen, die mit Smartphone, Tablet, Notebook oder Laptop in das digitale Universum einsteigen wollen. Ausbilder/innen, Berufsbildner/innen, Praxisausbilder/innen, Coaches und Mentorinnen und Mentoren die einfach und praxisorientiert digitale Lernwelten gestalten möchten.

Voraussetzung: SVEB-Zertifikat Kursleiter/in oder Praxisausbilder/in.

Was gilt es mitzubringen?

  • SVEB-Zertifikat Kursleiter/in oder Praxisausbilder/in

oder

  • Modulbestätigung eines SVEB-Zertifikatskurses und mindestens 75 Stunden Unterrichtspraxis

oder

  • Aus- bzw. Weiterbildung in Erwachsenenbildung, welche im zeitlichen Umfang mindestens einem SVEB-Zertifikat entspricht

 

  • Praxisfeld
  • Freude im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Vertrautheit mit den Grundfunktionen der persönlichen Geräte
  • Bitte mitbringen:
    – Notebook/Laptop (zwingend) und Smartphone (zwingend)
    – Tablet (optional, aber sehr empfohlen)
    Wir empfehlen private Geräte mitzubringen. Auf Geschäftsgeräten sind Sie evtl. darin eingeschränkt, im Unterricht behandelte Applikationen zu installieren.

Was gibt es zu lernen?

Handlungskompetenz

Im eigenen Fachbereich digital gestützte Lernprozesse mit Erwachsenen didaktisch planen, umsetzen und reflektieren.

Inhalte

Medienunterstützte Didaktik

  • Lernansätze und -szenarien (Blended Learning, virtual und augmented reality, synchrone und asynchrone Kommunikation etc.)
  • Mediendidaktische Grundlagen und Konzepte
  • Vorüberlegungen und Planung von adressatengerechten Ausbildungssequenzen mit digitalen Medien
  • Transfergestaltung unter Einsatz digitaler Medien

Methoden und Medieneinsatz

  • Überblick zu Anwendungen und Trends, Online-Sozialisation und Nutzerverhalten
  • Chancen und Risiken durch den Einsatz von digitalen Medien
  • Auswahl und Erstellung von digitalem Lernmaterial (eBook, Animation, Podcast, Video etc.)
  • Recherche, Ergänzung und Speicherung von Informationen
  • Kommunikation und Kollaboration innerhalb und ausserhalb von Präsenzveranstaltungen durch entsprechende Tools (Social Media, Lernplattformen, Blogs, Wikis, Glossar, Experten-Foren, Cloudspeicher etc.)
  • Moderation von Foren, Chats und anderer online-Kommunikationsformen in Lern- und Projektgruppen
  • Feedback, Standortbestimmung, Evaluation und Qualifikationsverfahren mit digitaler Unterstützung

Rolle als Kursleiter/in bzw. Praxisausbilder/in in digital unterstützten Lernprozessen

  • Unterschiedliche Rollen (Instruktion, Moderation, Lernbegleitung, Monitoring, Koordination, Beurteilung etc.)
  • Situativer Rollenwechsel, Rollentransparenz

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Urheber-, Verwendungs- und Verwertungsrechte eigener und fremder Inhalte (Creative Common Lizenzen, Persönlichkeitsrechte etc.)

Welche Methodik erwartet mich?

  • Blended Learning: Präsenzunterricht unterstützt durch ein Lernmanagement System und Virtual Classroom
  • Der Lehrgang ist ausgerichtet auf die Betriebssysteme Android, IOS und Microsoft Surface.

Welchen Abschluss erhalte ich?

SVEB-Weiterbildungszertifikat «Lernprozesse digital unterstützen»

Wie lange dauert der Lehrgang?

Totale Lernzeit: 129 Stunden (entspricht 4,5 ECTS-Kreditpunkten) bestehend aus:

  • Präsenzzeit: 32.5 Stunden (5 Tage)
  • Webinar: 2 Stunden
  • Online-Lernsettings: 4.5 Stunden
  • Selbststudium: 90 Stunden

Erforderliche Präsenzzeit: 80%

Was braucht es für den Erhalt des Weiterbildungszertifikats?

  • Der Kompetenznachweis «Planung, didaktische Begründung, teilweise Umsetzung und Reflexion eines digital unterstützten Lernprozesses» ist mit «bestanden» bewertet
  • Bearbeitung der in digitalen Settings umzusetzenden Aufgaben (80%)
  • Aktive Mitarbeit in der Kursgruppe und der Nachweis von mind. 80% der Präsenzzeit

Wie gross sind die Gruppen?

Jede Lehrgangs-Gruppe umfasst maximal 16 Teilnehmende.

Wie hoch ist der Preis?

Lehrgangskosten: CHF 1950.–

50 % Ermässigung für Unternehmen in Berggebieten.

Zum Preiskalkulator

Was bedeutet «Durchführung garantiert»

Die Lernwerkstatt Olten garantiert die Durchführung aller ihrer Lehrgänge an den vorgesehenen Standorten und an den geplanten Terminen. Sollten wir wirklich einmal einen Lehrgang absagen, entschädigen wir Sie für Ihre daraus entstehenden Umtriebe mit CHF 1000.–. Aber setzen Sie die CHF 1000.– nicht bereits für Ihre nächsten Ferien ein – Ihr Lehrgang wird stattfinden!

Was ist die E-Plattform?

Für die Kommunikation steht jeder Kursgruppe auf www.lernwerkstatt.ch während des Lehrgangs ein geschützter Bereich zur individuellen Nutzung zur Verfügung. Hier informieren sich Teilnehmende und Kursleitende zum Lehrgang, tauschen Dokumente aus, empfehlen Links, versenden E-Mails usw. Alle Nutzer/innen der E-Plattform erhalten einen kostenlosen Eintrag in die Online-Ausbilder- und Coachdatenbank und können so ihr Profil den monatlich 30'000 Besuchern der Website präsentieren. Die E-Plattform steht Ihnen auch nach Abschluss des Lehrgangs weiterhin zur Verfügung.

Wie und wo erhält man Kursunterlagen?

Die Kursunterlagen stehen den Teilnehmenden als elektronisches E-Skript zur Verfügung. Auf Wunsch erhalten sie die Kursunterlagen kostenlos auch in gedruckter Form. Als Zusatznutzen besteht nach Abschluss des Lehrgangs weiterhin Zugriff auf die laufenden Aktualisierungen.

So funktioniert das E-Skript

Wo findet der Lehrgang statt?

Basel, Bern, Luzern, Olten, St. Gallen, Winterthur, Zürich

Wer sind die Kursleitenden?

Die eingesetzten Kursleiter sind Fachleute mit mehrjähriger Berufserfahrung als Erwachsenenbildner. Sie haben einen höheren Abschluss in Erwachsenenbildung und verfügen über umfangreiche berufliche Qualifikationen und Erfahrungen im digitalen Training.

Nicole Erni

Nicole Erni

Kursleitung

Iwan Isenschmid

Iwan Isenschmid

Kursleitung

Mark Jones

Mark Jones

Kursleitung

Raffaele Sciortino

Raffaele Sciortino

Kursleitung

Dominik von Känel

Dominik von Känel

Kursleitung

Michaela Wagner

Michaela Wagner

Kursleitung

Welche Vorteile habe ich mit dem Studentenausweis?

Mit dem Studentenausweis der Lernwerkstatt Olten erhalten Sie untenstehend aufgeführte Vergünstigungen. Oftmals gewähren Ihnen Detailhandel und Freizeiteinrichtungen gegen Vorweisung des Ausweises einen Rabatt. Probieren Sie es aus! 

10 bis 30% Rabatt im Lernwerkstatt-Shop

Aktuelle Lehrgangsteilnehmende der Lernwerkstatt Olten erhalten auf Moderationstaschen, Flipchart-Köcher, Wachsmalblöcke, Regenbogen-Wachsmalblöcke und Kursunterlagen einen Rabatt zwischen 10 und 30%.

Shop
 

20% Rabatt auf Ausbilder- / Coach-Seminare der Lernwerkstatt Olten

Aktuelle und ehemalige Lehrgangsteilnehmende der Lernwerkstatt Olten erhalten auf Ausbilder-/ Coach-Seminare einen Rabatt von 20%.

Ausbilder-Seminare

10% Rabatt bei Neuland

Aktuelle und ehemalige Lehrgangsteilnehmende der Lernwerkstatt Olten erhalten bei Bestellungen einen Rabatt von 10%. Ausgenommen sind Aktionen, die Fundgrueb, Hammerpreis-Angebote, Spezialangebote sowie Seminare. Bitte vermerken Sie bei Ihrer Bestellung, dass Sie Kunde der Lernwerkstatt Olten sind.

Neuland

20% Rabatt auf WEKA-Praxisseminare

Aktuelle und ehemalige Lehrgangsteilnehmende der Lernwerkstatt Olten erhalten auf die WEKA-Praxisseminare einen Rabatt von 20%. Bitte vermerken Sie bei Ihrer Anmeldung, dass Sie Kunde der Lernwerkstatt Olten sind.

WEKA-Praxisseminare

20% Rabatt auf Fachinfo-Produkte bei WEKA

Aktuelle und ehemalige Lehrgangsteilnehmende der Lernwerkstatt Olten erhalten bei WEKA auf neu abgeschlossene Fachinfo-Produkte einen Rabatt von 20%. Bitte vermerken Sie bei Ihrer Anmeldung, dass Sie Kunde der Lernwerkstatt Olten sind.

Shop

Spezialkonditionen auf allen Zimmerkategorien im Hotel Arte, Olten

Nur bei Direktbuchung (nicht über Buchungsplattformen). Der Hinweis auf den Rabatt muss bereits während dem Buchungsprozess erfolgen. Wird erst bei Abreise darauf hingewiesen, kann rückwirkend kein Rabatt gewährt werden.

Hotel Arte

Parkhaus Sälihof, Olten

Tagespauschale für CHF 20.– (Ausfahrtsticket kann bei der Kursleitung bezogen werden)

Kurs- und Seminarzentrum Sälihof

10% Rabatt für die denkwiese Nacht

Denkwiese ist die Show für Ihre persönliche Weiterentwicklung. Aktuelle und ehemalige Lehrgangsteilnehmende der Lernwerkstatt Olten erhalten auf die Ticketangebote einen Rabatt von 10%. Ausgenommen sind schon vorhandene Spezialangebote. Verwenden Sie bei der Bestellung den Promocode «Lernwerkstatt», damit Sie vom Angebot profitieren können.

denkwiese