www.bildungsmarketing.ch www.skissmade.ch www.lifecom.ch


Home  |  Medien  |  Links  |  Newsletter  |  Sitemap  |  E-Plattform  |  Ehemalige



25.10.05

Lernwerkstatt Olten
Neue Ausbilder/-innen mit eidgenössischen Fachausweis
Ob sie nun für eine Firma oder in einer Bildungsinstitution tätig sind, an Ausbilder/-innen werden vielfältige Anforderungen gestellt. Dass sie diesen gewachsen sind, können Bildungs-Profis nach einem einjährigen Lehrgang mit dem eidgenössischen Fachausweis Ausbilder/Ausbilderin beweisen. Die in mehreren Schweizer Regionen tätige Lernwerkstatt Olten hat sich in diesem Weiterbildungsbereich als bedeutender Anbieter positioniert und bis heute mehrere Hundert Berufsleute ausgebildet. In Olten fand vor kurzem bereits der neunte Lehrgang seinen Abschluss. Zwölf Ausbilder/-innen können seit letztem Freitag ihre berufliche Praxis mit dem begehrten Bildungsnachweis würzen. Im Hotel Arte nahmen sie stolz ihre Zertifikate von Daniel Herzog und Peter Bürki, den Gesellschaftern der Lernwerkstatt Olten, entgegen. Als nächster Schritt steht ihnen jetzt der Abschluss als Betriebsausbilder offen, die höchste Auszeichnung für Bildungs-Profis. Um eben diesen Titel tragen zu können, müssen sie sich aber beeilen. Voraussichtlich nächstes Jahr ersetzt nämlich die Höhere Fachprüfung für eidgenössisch diplomierte Ausbildungsleiter/-innen den Abschluss als Betriebsausbilder. Damit wird die modulare Ausbildungsweise des Fachausweises für Ausbilder/-innen auch in der höchsten Ebene fortgeführt.

Die erfolgreichen Absolventen/-innen des Lehrganges in Olten:

Bähler Jakob, Rüschegg; Balada Ursula, Wil SG; Isliker Edith, Oftringen; Knup Angelo, Neuendorf; Lerch Markus, Obergösgen; Näf Patrik, Grenchen; Pfister Belen, Schaffhausen; Renfer Beat, Hergiswil NW; Rivoire Paul, Obergösgen; Salzmann Sabine, Thalheim; Van der Laan Rein, Luzern.

« Zurück zur Übersicht


Seitenanfang